Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE
Have any Questions? +01 123 444 555

von Bernhard Schwaiger

GRAVE DIGGER

Bereits zweimal habe ich mich an einem Problem versucht, dass ziemlich "eng" und steil aus einem Loch herausführt. Obwohl die Griffe nicht schlecht und die Züge einzeln nicht so schwer sind, ist das Zusammenhängen der Moves vorallem wegen der (aufgrund des Platzmangels notwendigen) ungewöhnlichen Fußpositionen nicht zu unterschätzen.

Vielleicht hat das fast schon übliche Weihnachtstauwetter, das ziemlich lückenlos alle Blöcke mit einem nassen Kleid versehen hat, gerade diesen Block verschont!? 

Am Block angekommen ist das Erhoffte Realität. Es ist zwar ein Griff (zu) feucht, doch eine kurzerhand gefundene andere Lösung für einen Zug macht diesen Griff nicht mehr wichtig. Alle anderen Griffe sind trocken und ich darf mein Glück versuchen ;-) ...

Zwei Versuche werden in den Sand bzw. Schnee gesetzt, weil ich vorallem mit meinen Füßen nicht "sauber" genug agiere. Der dritte Go verläuft von Anfang an besser und runder - auch die heiklen Fußwechsler und -positionierer funktionieren gut und ich gelange bis zum Top ... 

"GRAVE DIGGER" könnte etwa bei Fb 8A liegen ...

Zurück

Copyright 2020 Bernhard Schwaiger. Alle Rechte vorbehalten.