Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE
Have any Questions? +01 123 444 555

von Bernhard Schwaiger

BLOW UP & SMOOTHIE

2014-03-14:

Es scheint, als wären (mittlerweile) Boulderblöcke an verschiedenen Orten (im Saalachtal) eine gefährdete Spezies.
Dabei sind die Ursachen für das Verschwinden und Weniger-Werden der potentiellen Blöcke unterschieldicher Natur.

Am Kniepass in Unken ist die Situation besonders dramatisch, weil dort gleich unzählige Blöcke mit enormen Potential ausgelöscht, sprich in die Luft geblasen, worden sind. Wie es scheint, ist dort eine weitere Ausdehnung des Steinbruches geplant, was das totale Ausradieren eines vielversprechenden und zukunftsweisenden Bouldergebiets zur Folge haben wird ;-(( ...

In Lofer ist die Situation "nicht ganz so ärgerlich", weil dort einige Boulderprobleme einer natürlichen Erosion zum Opfer gefallen sind. Der rießige Block wurde von der (hochwasserführenden!?) Saalch so unterspült, dass sich der ganze Block in Richtung Bachbeet neigte und aufgrund dessen die obere Hälfte des Block (mit den Boulder-Linien darunter) nach unten brach. Dort sieht es wahrlich aus, wie nach einer Bombenexplosion. Man will sich gar nicht vorstellen wie es einem ergeht, wenn man sich in diesem Moment in der Nähe des Blockes befindet ...

Nach dem Schock, den ich beim Besuch der (ehemaligen) Blöcke am Kniepass und in Lofer habe, klettere ich an diesem Tag am Rückweg nach Hause noch ein nettes Problem als kleine Versöhnung:

"BLOW UP" könnte etwa bei Fb 7B liegen.

 

2014-03-18:

Vor vier Tagen knacke ich die Züge der ziemlich steilen Linie - heute kann ich im zweiten Versuch alle Züge aneinander reihen. "SMOOTHIE" dürfte etwa bei Fb 7C+/8A liegen.

Zurück

Copyright 2020 Bernhard Schwaiger. Alle Rechte vorbehalten.