Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE
Have any Questions? +01 123 444 555

von Bernhard Schwaiger

BARGAIN

Die sommerlichen Temperaturen in Verbindung mit sehr wenig Niederschlag - kennen wir aus diesem Jahr ja bereits anders - lassen derzeit Felspassagen trocken werden, die sonst immer etwas feucht sind.

Wären da nicht die zum harten Bouldern zu hohen Temperaturen, könnte man von perfekten Boulderbedingungen sprechen ;-) ...

Es gibt einen Block, der zwar relativ resistent gegen Niederschlag ist - aber wie sieht es mit den Temperaturen im Hochsommer aus?
Wie ich seit kurzem weiß, gar nicht schlecht bis gut! Interessanterweise ist der Block immer von einer "kühlen Brise" umgeben. Ziemlich genial weil dort noch mindestens drei Linien möglich sind ;-)!

Heute ist wie gesagt auch der linke Teil des Felsens trocken und bietet somit die (vielleicht) einmalige Gelegenheit eine Linie zu klettern, die bis dato immer etwas feucht und schmierig war.

Das Ausbouldern geht relativ schnell, zeigt aber, dass ganz schön zugelangt werden kann und "a bissl" Spannung notwendig ist, um sich mit den Füßen an der Wand halten zu können.

Der erste Versuch nach dem Check-Out scheitert an nicht ausreichender Körperspannung - zwei Züge vor dem Top ist Schluss. "Damn!"
Der nächste Versuch - bei dem es bereits ziemlich finster wird - bringt mich zum Top.

"BARGAIN" könnte etwa bei Fb 7C+/8A liegen.

Check out the video ...

Zurück

Copyright 2020 Bernhard Schwaiger. Alle Rechte vorbehalten.